In Planung

EIN ORT MIT VIELEN MÖGLICHKEITEN

Seit seiner Gründung hat sich das Village des Arts de N’Gaparou zum Ziel gesetzt, ein Zentrum des künstlerischen Experimentierens zu werden. Lernen, Ausbildung und Vermittlung, eine Künstlerresidenz, ein Ort der Handwerksförderung und eine internationale Ausstellung.

Durch Eigenfinanzierung und private Beiträge hat sich das Village des Arts bereits mit einer Infrastruktur zur öffentlichen Nutzung ausgestattet, bestehend aus einer großen Ausstellungsfläche im Freien von 3000m2, einer Bühne, einem Imbiss, fünf Werkstätten / Residenzen und ein Rotundengebäude für Gruppenaktivitäten. Er verfolgt heute seine Entwicklung mit Neubauten für das Jahr 2022 geplant.

Die Schaffung eines Restaurants und 10 multifunktionalen Modulen zur Nutzung als Stände für Handwerk, Ausstellungsräume, Projektion, Werkstätten / Residenzen, kollektiver Raum für Lernen und kreativen Ausdruck, Aufnahme von Räumlichkeiten und Ausbildung in Tontechnik… künstlerischer und kultureller Projekte, um in der Gemeinde N’Gaparou und darüber hinaus als Ort mit vielfältigen Möglichkeiten zu glänzen.